Banner

In Gelsenkirchen ist die Stadt einer der größten Arbeitgeber und leistungsstarker Dienstleister für rund 260.000 Menschen. Mehr als 6.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen täglich dafür, dass die Menschen in Gelsenkirchen gut leben können. Komm zu uns und gestalte eine moderne, weltoffene und vielfältige Stadt mit!

Vermessungstechniker/in (w/m/d)

Du möchtest nicht nur im Büro arbeiten und dein Traumberuf soll es dir ermöglichen sowohl drinnen als auch draußen zu arbeiten? Du hast Interesse an mathematischen Themenfeldern? Dann bewirb dich jetzt bei der Stadt Gelsenkirchen!

Als Vermessungstechnikerin bzw. als Vermessungstechniker bist du Spezialist für die Erfassung und Visualisierung von Geodaten. D. h. deine Arbeit findet sowohl im Außendienst als auch im Innendienst statt. Typische Aufgaben, die dich im Außendienst erwarten sind z. B. die Übertragung von Geodaten in die Örtlichkeit oder die Ingenieursvermessung zur Bauwerksüberwachung. Schon während der Ausbildung wirst du mit modernen Messgeräten wie GPS-Vermessungssystemen, Vermessungstachymetern, Laser-Trackern oder Hexakoptern mit Luftbildkameras im Freien unterwegs sein und mit deinem Messtrupp Messdaten überprüfen und ergänzen. Während des Außendienstes wirst du auch unter schwierigen Bedingungen – wie etwa im Straßenverkehr – unterwegs sein.

Im Innendienst verarbeitest du die gemessenen Daten und Werte und pflegst diese in Geoinformationssysteme ein. Durch deine Arbeit in der dreijährigen Ausbildung sind die Karten für die Stadt Gelsenkirchen immer auf dem neusten Stand.

Voraussetzungen:

  • Fachoberschulreife (bzw. eine höhere schulische Qualifikation)
  • Gute bis sehr gute mathematische Kenntnisse
  • Erfolgreiche Teilnahme an unserem Auswahlverfahren
  • Keine Vorstrafen
  • Gesundheitliche Eignung (nach dem erfolgreich bestandenen Auswahlverfahren erfolgt eine betriebsärztliche Untersuchung)

Ausbildungsverlauf:

  • Ein bis zwei Berufsschultage am Max-Born-Berufskolleg Recklinghausen
  • Praktische Einsätze in den verschiedenen Abteilungen des Referates Vermessung und Kataster
  • Option während der Ausbildung in das Studium Bachelor of Engineering - Technisches Facilitiy Management zu wechseln (Hochschulzugangsberechtigung muss vorliegen)

Daten und Fakten:

  • Ausbildungsbeginn 01.08.2022
  • Ausbildungsdauer 3 Jahre
  • Ausbildungsvergütung: 1.043,26 € bis 1.139,02 € (abhängig vom Ausbildungsjahr)

Was du sonst noch wissen solltest!

Für Fragen zum Ausbildungsangebot oder zum Auswahlverfahren steht dir Frau Jödecke, Telefon 0209 169-6764, E-Mail ausbildung@gelsenkirchen.de, gerne zur Verfügung. Sofern du dich noch für weitere Informationen zum Stellenangebot interessierst, kannst du diese auf unserer Homepage unter www.gelsenkirchen.de/ausbildung abrufen.

Wo kannst du dich sonst noch informieren?