Banner

Bei der Stadt Gelsenkirchen findest du echte Vielfalt. Mehr als 6.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in insgesamt 80 verschiedenen Berufen und sorgen täglich dafür, dass die Menschen in der Stadt gut leben können. Langeweile - ist hier nicht drin. Komm zu uns und gestalte eine moderne, weltoffene und vielfältige Stadt mit! Werde Teil des Bunten Haufens!

In der Stabsstelle Vernetzte Stadt der Stadt Gelsenkirchen ist im Team Vernetzte Stadt und digitale Modellregionen die Stelle

der Teamleiterin bzw. des Teamleiters (w/m/d)
Kennziffer: E 2022 - 119 (bitte bei Bewerbung angeben)

unbefristet zu besetzen.

Das sind Ihre Aufgaben bei uns:

Die Stabsstelle Vernetzte Stadt befasst sich mit Digitalisierungsprojekten in Gelsenkirchen. Diese gehen mit unterschiedlichen Aufgaben und dem gleichen Ziel einher: die Lebensqualität der Einwohnerinnen und Einwohner zu steigern.

In der Stabsstelle werden Projekte aus dem Bereich der Digitalisierung, insbesondere für die Stadtentwicklung und die digitale Organisationsentwicklung, gebündelt, koordiniert und vorangetrieben. Wir sind ein kleines und dynamisches Team, das an den spannendsten Themen der digitalen Zukunft arbeitet.

Die Stadt Gelsenkirchen wird in den nächsten Jahren u.a. über das „Modellprojekte Smart Cities“ durch das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen gefördert. Für das Programmmanagement und die Leitung von weiteren Projekten suchen wir bei der Stabsstelle tatkräftige Unterstützung.

Eine vollständige Übersicht über die Themen der Stabsstelle Vernetzte Stadt finden Sie unter
https://www.gelsenkirchen.de/vernetztestadt.

Zum Aufgabengebiet der zu besetzende Stelle gehören insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Organisation und Koordinierung des Austausches mit den beteiligten städtischen Fachbereichen, Unternehmen sowie weiteren Partnerinnen und Partnern
  • Generierung, Koordinierung und Bündelung übergreifender Digitalisierungsprojekte mit internen und externen Partnern
  • Budgetverantwortung für städtische Projekte und Förderprojekte im Bereich digitale Stadtentwicklung
  • Management von Projekten im Rahmen von Förderprogrammen (z.B. „Modellprojekte Smart Cities")
  • Betreuung der Gelsenkirchener Digitalstrategie im Netzwerk mit städtischen Beteiligungen, Unternehmen, Start-Ups, Hochschulen und Verbänden
  • Projektleitung für das Open Innovation Lab im ARENA PARK

Mit der Position ist zudem die Vertretung der Leitung der Stabsstelle Vernetzte Stadt verbunden.

Das bringen Sie mit:

Voraussetzung für dieses Aufgabengebiet ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom an einer Universität oder Master) in den Bereichen Raumplanung, Geographie, Wirtschaftsinformatik oder Informatik.

Gesucht wird eine aufgeschlossene Persönlichkeit, die sich für das Thema Smart City begeistert, sehr offen für Veränderungen ist und über ein hohes Maß an Flexibilität verfügt.

    Darüber hinaus werden von der Bewerberin bzw. dem Bewerber erwartet:

    • Ausgeprägtes analytisches und konzeptionelles Denken
    • Fähigkeit zu strukturiertem, eigenständigem und ergebnisorientiertem Arbeiten
    • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick sowie ein proaktiver Umgang mit Konflikten
    • Freude an der Zusammenarbeit mit vielen verschiedenen Akteurinnen und Akteuren
    • Sicheres Auftreten und eine gute Beratungs- und Moderationskompetenz
    • Verständnis für digitale Strukturen

    Erfahrungen im Projektmanagement sowie im kommunalen Umfeld sind wünschenswert. Zudem sind Kenntnisse in der Analyse und Auswertung von Daten sowie Englischkenntnisse von Vorteil.

    Die Bewerberin bzw. der Bewerber muss bereit sein, an Fortbildungsseminaren teilzunehmen.

    Bei der Stadt Gelsenkirchen gehören der wertschätzende Umgang mit kultureller Vielfalt sowie die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Arbeitsalltag. In diesem Zusammenhang werden soziale und interkulturelle Kompetenzen erwartet.

    Wir bieten Ihnen:


    Das ist Ihr Ansprechpartner:

    Für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter der Stabsstelle Vernetzte Stadt & Chief Digital Officer (CDO) der Stadt Gelsenkirchen, Herr vom Sondern (Tel: 0209 169 - 4666, manfred.vom.sondern@gelsenkirchen.de), gerne zur Verfügung.

    Grundsätzliche Anmerkungen zu Bewerbungen:

    Gelsenkirchen ist eine weltoffene und vielfältige Stadt. Diese Vielfalt soll sich in der Verwaltung widerspiegeln, um die Dienstleistungen für unsere Bürgerinnen und Bürger optimal erbringen zu können. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.
    Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Gemäß dem Landesgleichstellungsgesetz NRW und dem Gleichstellungsplan der Stadtverwaltung Gelsenkirchen werden Frauen bevorzugt berücksichtigt. Die Position ist - je nach Art der Behinderung - auch für Schwerbehinderte geeignet.
    Bewerbungen Schwerbehinderter werden unmittelbar an die Schwerbehindertenvertretung der Stadtverwaltung Gelsenkirchen weitergeleitet, sofern die Bewerberinnen und Bewerber diesem Verfahren nicht ausdrücklich widersprechen.

    Sie fühlen sich angesprochen?

    Dann bewerben Sie sich bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum

    19.08.2022

    direkt hier durch Klick auf den Button "Online-Bewerbung".

    Mehr Informationen zur Stadt Gelsenkirchen als Arbeitgeberin finden Sie unter www.gelsenkirchen.de/karriere und www.einbunterhaufen.de.
    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung