Banner

Bei der Stadt Gelsenkirchen findest du echte Vielfalt. Mehr als 6.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in insgesamt 80 verschiedenen Berufen und sorgen täglich dafür, dass die Menschen in der Stadt gut leben können. Langeweile - ist hier nicht drin. Komm zu uns und gestalte eine moderne, weltoffene und vielfältige Stadt mit! Werde Teil des Bunten Haufens!

Bei der Stadt Gelsenkirchen ist im Referat Vermessung und Kataster in der Abteilung Liegenschaftskataster und Medienservice im Team Katasterauskunft und Medienservice die Stelle

 einer Teamleiterin bzw. eines Teamleiters (w/m/d)
Kennziffer: E 2021 - 043 (bitte bei Bewerbung angeben)

unbefristet zu besetzen.

Das sind Ihre Aufgaben bei uns:

Das Team Katasterauskunft und Medienservice beschäftigt sich als ein zentraler Dienstleistungsbereich der Stadtverwaltung Gelsenkirchen hauptsächlich mit den Aufgaben Bereitstellung der Daten des Liegenschaftskatasters über eGovernmentverfahren, dem Digitalisieren und Aufbereiten von Dokumenten in Verbindung mit Geodaten sowie der Gestaltung und dem Druck von Medienprodukten.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

Leitung des Teams Katasterauskunft und Medienservice, dazu zählen

    • Personalverantwortung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Teams
    • Konzeption und Weiterentwicklung der Bereiche Katasterauskunft und Medienservice und der zugehörigen Prozesse in Zusammenarbeit mit der Abteilungsleitung

    Katasterauskunft und Medienservice, dazu zählen

    • Konzeption und Weiterentwicklung von eGovernmentverfahren zur Bereitstellung der Daten des Liegenschaftskatasters
    • Verantwortung für den Schutz personenbezogener Daten des Liegenschaftskatasters sowie die Abwägung des berechtigten Interesses an diesen Daten
    • Strategische Entwicklung und Umsetzung von projektbezogenen Konzepten zur Erfassung und Speicherung von zu digitalisierenden Akten in Verbindung mit vorhandenen oder neu zu erfassenden Geodaten

    Geboten wird ein dynamisches und zukunftsorientiertes Umfeld in einer vielfältig ausgerichteten kommunalen Vermessungsverwaltung. Innovationsfreude und Einsatz moderner Technik wird bei uns groß geschrieben. Hier bieten sich weitreichende Chancen der aktiven Mitgestaltung des Arbeitsbereichs.

    Das bringen Sie mit:

    Voraussetzung für diese Position ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Bachelor oder Master) der Fachrichtungen Vermessung, Geoinformatik oder Geographie oder eines vergleichbaren Studiengangs bzw. die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des vermessungstechnischen Dienstes (ehemals gehobener vermessungstechnischer Dienst) des Landes NRW oder eine vergleichbare Qualifikation eines anderen Bundeslandes.

    Darüber hinaus erwarten wir:

    • Ein hohes Maß an Führungskompetenz
    • Konzeptionelles und organisatorisches Geschick sowie die Fähigkeit, sich in komplexe Sachverhalte selbstständig einzuarbeiten
    • Hohes Qualitätsbewusstsein
    • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Eigeninitiative
    • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
    • Bereitschaft, sich ständig auf Neuentwicklungen und Veränderungen einzustellen
    • Engagement, Teamfähigkeit sowie Lern- und Fortbildungsbereitschaft

    Wünschenswert sind Kenntnisse im Umgang mit den Softwareprodukten ArcGIS (ESRI) und/oder QGIS.

    Bei der Stadt Gelsenkirchen gehören der wertschätzende Umgang mit kultureller Vielfalt sowie die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Arbeitsalltag. In diesem Zusammenhang werden soziale und interkulturelle Kompetenzen erwartet.

    Wir bieten Ihnen:

    Die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des vermessungstechnischen Dienstes (ehemals gehobener vermessungstechnischer Dienst) ist für eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis zwingende Voraussetzung.


    Das ist Ihr Ansprechpartner:

    Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Rosenberg (Tel. 0209/ 169 - 48 90), Leiter der Abteilung Liegenschaftskataster und Medienservice, gerne zur Verfügung.

    Grundsätzliche Anmerkungen zu Bewerbungen:

    Gelsenkirchen ist eine weltoffene und vielfältige Stadt. Diese Vielfalt soll sich in der Verwaltung widerspiegeln, um die Dienstleistungen für unsere Bürgerinnen und Bürger optimal erbringen zu können. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.
    Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Gemäß dem Landesgleichstellungsgesetz NRW und dem Gleichstellungsplan der Stadtverwaltung Gelsenkirchen werden Frauen bevorzugt berücksichtigt. Die Position ist - je nach Art der Behinderung - auch für Schwerbehinderte geeignet.
    Bewerbungen Schwerbehinderter werden unmittelbar an die Schwerbehindertenvertretung der Stadtverwaltung Gelsenkirchen weitergeleitet, sofern die Bewerberinnen und Bewerber diesem Verfahren nicht ausdrücklich widersprechen.

    Aufgrund der Corona-Pandemie finden Vorstellungsgespräche derzeit ausschließlich in Form von Videointerviews statt.

    Sie fühlen sich angesprochen?

    Dann bewerben Sie sich bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum

    28.04.2021

    direkt hier durch Klick auf den Button "Online-Bewerbung".

    Online-Bewerbung