Banner

In Gelsenkirchen ist die Stadt einer der größten Arbeitgeber und leistungsstarker Dienstleister für rund 260.000 Menschen. Mehr als 6.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen täglich dafür, dass die Menschen in Gelsenkirchen gut leben können. Komm zu uns und gestalte eine moderne, weltoffene und vielfältige Stadt mit!

Bachelor of Arts - Verwaltungsinformatik (m,w,d)

Stadtinspektoranwärter/in

Du interessierst dich sowohl für Verwaltungsaufgaben als auch für Informationstechnik? Du hast Interesse an technischen Fragestellungen und suchst die geeigneten Lösungen? Für den Studienbeginn 01.09.2022 sucht die Stadt Gelsenkirchen engagierte und zuverlässige Menschen, die unser Team verstärken wollen und dazu bereit sind, etwas Neues zu lernen.

In Zeiten zunehmender Digitalisierung wird auch der öffentliche Sektor immer stärker mit neuen technischen, organisatorischen und juristischen Herausforderungen konfrontiert. Um diesen Herausforderungen adäquat begegnen zu können, wird geeignetes Fachpersonal im öffentlichen Sektor benötigt. Grundsätzlich ist ein Einsatz in der Schnittstelle zwischen den klassischen Verwaltungsaufgaben und der Informationstechnik vorgesehen. Beispielhaft kannst du die Einführung und Weiterentwicklung von Software unterstützen.

Das Studium findet an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nord-rhein-Westfalen (kurz: HSPV NRW) in Münster statt und dauert insgesamt drei Jahre. Der Schwerpunkt dieses Studienganges liegt auf den informationswissenschaftlichen Fächern, wie z.B. Grundlagen der Informatik, IT-Anwendungsentwicklung oder IT-Management. Nichtdestotrotz lernst du innerhalb des Studiums aber auch rechtswissenschaftliche, wirtschaftswissenschaftliche sowie sozialwissenschaftliche Themengebiete kennen. Um das in Theorie erlernte Wissen in der Praxis an-wenden zu können, sieht der Studienverlaufsplan fünf Praxiseinsätze in unter-schiedlichen Referaten der Stadtverwaltung für dich vor.

Nach Abschluss deines Studiums bist du für die unterschiedlichen Aufgaben der Stadtverwaltung gewappnet und wirst entweder in den verschiedenen Referaten oder bei der Gelsenkirchener Kommunale Datenzentrale Emscher-Lippe (Gkd-el) eingesetzt. Selbstverständlich kannst du dich in den einzelnen Aufgabenbereichen fachlich weiterbilden, in andere Dienststellen wechseln sowie „auf der Karriereleiter“ nach oben steigen.

Voraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife oder volle Fachhochschulreife
  • Deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union
  • Erfolgreiche Teilnahme an unserem Auswahlverfahren
      • Keine Vorstrafen
        • Gesundheitliche Eignung (nach dem erfolgreich bestandenen Auswahlverfahren erfolgt eine amtsärztliche Untersuchung)

        Studienverlauf:

        Das dreijährige Studium ist geprägt durch einen regelmäßigen Wechsel aus Theorie und Praxis. Du wirst in insgesamt vier Abschnitte an der HSPV unterrichtet und sammelst Erfahrungen in fünf praktischen Abschnitten in der Verwaltung (Zentrale IT, Anwendungsorientierte IT, Verwaltungspraktikum sowie ein Wahlpflichtpraktikum). Der Studienverlaufsplan sieht zudem die Durchführung einer Projektarbeit vor, bei der du mit deinen Kommilitoninnen und Kommilitonen eine wissenschaftliche Fragestellung gemeinschaftlich untersuchst.

        Zum Abschluss deines Studiums musst du deine Bachelorarbeit fertigen.

        Daten und Fakten:

        Was du sonst noch wissen solltest!


        Für Fragen zum Studienangebot oder zum Auswahlverfahren steht dir Frau Michelle Zöller, Telefon 0209 169-5573, E-Mail ausbildung@gelsenkirchen.de, gerne zur Verfügung. Sofern du dich noch für weitere Informationen zum Stellenangebot interessierst, kannst du diese auf unserer Homepage unter www.gelsenkirchen.de/ausbildung abrufen.

        Wo kannst du dich sonst noch informieren?