Banner

Bei der Stadt Gelsenkirchen findest du echte Vielfalt. Mehr als 6.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in insgesamt 80 verschiedenen Berufen und sorgen täglich dafür, dass die Menschen in der Stadt gut leben können. Langeweile - ist hier nicht drin. Komm zu uns und gestalte eine moderne, weltoffene und vielfältige Stadt mit! Werde Teil des Bunten Haufens!

Werkstudierende (w,m,d)


Im Allgemeinen Städtischen Sozialdienst des Referates Kinder, Jugend und Familien der Stadt Gelsenkirchen sind mehrere Stellen für Werkstudierende befristet zu besetzen. Im Rahmen dieser Tätigkeit unterstützt und begleitest Du pädagogische Fachkräfte bei der täglichen Arbeit und wirst so an Deinen späteren Job herangeführt.

Der Allgemeine Städtische Sozialdienst umfasst ein vielfältiges Aufgabenspektrum. Er erbringt Leistungen und Aufgaben zur Förderung der Erziehung in der Familie. Er ist unter anderem zuständig für die Familienhilfe, für die Planung und Umsetzung der Hilfen zur Erziehung, für die Aufgabenstellung zum Schutz des Kindeswohls im Rahmen der staatlichen Garantenstellung sowie für das Mitwirken in Verfahren vor dem Familiengericht und nach dem Jugendgerichtsgesetz. Ferner ist die Abteilung zuständig für die Organisation der Inpflegegabe von Minderjährigen sowie die Adoptionsvermittlung.

Der Einsatz erfolgt im Innen- und Außendienst.

Voraussetzungen:

• Aktives pädagogisches Studium der Fachrichtung Soziale Arbeit, Sozialpädagogik oder Heilpädagogik mindestens im 3. Fachsemester
• PKW-Führerschein der Klasse B
• Erfolgreiche Teilnahme an unserem Auswahlverfahren
• Keine Vorstrafen

Das bringst Du mit:

• Sozialkompetenz und Teamfähigkeit
• Sichere und mündliche Ausdrucksfähigkeit
• Sicherer Umgang mit den Standardsoftwareprodukten (MS Office)

    Wir bieten Dir:

    • Eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einer engagierten und dynamischen Verwaltung
    • Einen sicheren Arbeitsplatz in einer befristeten Teilzeitstelle mit einer 19,5-Stunden-Woche
    • Eine leistungsgerechte Vergütung in Form eines Festgehalts von 1.366,94 €
    • Eine betriebliche Gesundheitsvorsorge mit Sport- und Fitnessangeboten
    • Ein kostengünstiges Firmenticket für den ÖPNV

    Was Du sonst noch wissen solltest!

    Bei der Stadt Gelsenkirchen gehören der wertschätzende Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und  Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Arbeitsalltag. In diesem Zusammenhang werden soziale und interkulturelle Kompetenzen erwartet.

    Gelsenkirchen ist eine weltoffene und vielfältige Stadt. Diese Vielfalt soll sich in der Verwaltung widerspiegeln, um die Dienstleistungen für unsere Bürgerinnen und Bürger optimal einbringen zu können. Wir begrüßen daher ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

    Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden gemäß des Landesgleichstellungsgesetzes NRW und des Gleichstellungsplans der Stadt Gelsenkirchen bevorzugt berücksichtigt. Die Position ist - je nach Art der Behinderung - auch für Schwerbehinderte geeignet. .

      Das ist Deine Ansprechpartnerin:

      Für weitere Informationen kannst Du Dich gerne an Frau Kühn (Tel. 0209/169 2222) aus dem Team Aus- und Fortbildung wenden.

      Du fühlst Dich angesprochen?

      Dann bewirb Dich bitte mit den üblichen Unterlagen direkt hier durch Klick auf den Button "Online-Bewerbung".

      Mehr Informationen zur Stadt Gelsenkirchen als Arbeitgeberin findest Du unter www.gelsenkirchen.de und www.einbunterhaufen.de.




      Online-Bewerbung